WASD

By Marcus on 12. August 2013 — 1 min read

Ankündigungsjournalismus. Werde für die in der Weihnachtszeit erscheinende vierte Ausgabe des so genannten Bookazines WASD einen Text über Sensoren und deren zukünftige Bedeutung im Kontext Games schreiben. Word!

WASD ist sowas wie die deutsche Antwort auf das Kill Screen Magazine aus Amerika. Es ist formschön und schlau. Sofort kaufen! Deswegen aber auch gleich der Zusatz: Natürlich spielen Sensoren jedweder Art bereits heute eine zentrale Rolle beim Spielen (Wii, Brainwave, Smartphone usw).

In naher Zukunft wird es IMHO spannende Entwicklungen an den Rändern geben. Auf der einen Seite AAA-Produktionen mit individuell emotionsbedingtem Spielverlauf via Gesichtserkennung etc. und dann massenhaft günstiger Bausätze für neue – von mir aus – „urbane Abenteuerspielplätze“. Soweit die allererste schnelle Ausgangsthese. Discuss!

Leave a comment