By Marcus on 11. Oktober 2012 — 1 min read

Vor kurzem in Hamburg wurde es dunkel und kalt, wir waren den ganzen Tag herumgelaufen, hatten im Cafe Paris gegessen und dann saßen wir mit vollen Tüten im ersten Stock eines Bekleidungsgeschäfts und während das grelle Licht sich in der Fensterfront brach und der Himmel ein Schwarzblau überstülpte, lief aus den unsichtbaren Lautsprecherboxen an der Decke “Lose it” von Austra, das sich seit einer komisch zeremonienhaften Perfomance auf dem SXSW 2011, dokumentiert bei Youtube, denn natürlich war ich noch nie in Austin, in meinen Kopf festgesetzt hat. Was für ein krudes Video. Austra auch bei Tumblr.

Leave a comment