TRÜMMER

By Marcus on 8. August 2014 — 1 min read

Jetzt muss ich mir die neue Spex kaufen, weil mich Jochen Distelmeyer auf dem Cover an Paul Pötsch von Trümmer erinnert. Schon lange nicht mehr so was gehört. Und jetzt hör mir mit dieser krittelnden Textbetrachtung auf und mit dem Rock ist voll durch und mit das ist für junge Leute und all so einem Blödsinn. Betrachten wir lieber ein bisschen die Frisuren und dieses T-Shirt und der Rest ist egal, ergibt sich. Abends in einem Auto oder auf einem Fahrrad. Und what comes is better than what came before.

Und dann dieses tolle Bild mit Ted Gaier. Was soll jetzt noch passieren. Wo ist die Euphorie.

10346468_691789790870746_1136457483309431602_n

Leave a comment