By Marcus on 4. Februar 2013 — 1 min read

Sitze im City Park Hotel in Frankfurt/Oder und teste das iRig Pre. Muss zugeben, dass die Qualität mit angeschlossenem Sennheiser Mikro überzeugt. Deutlich weniger Rauschen als mit dem eingebauten Mikro und dank einer 9-Volt Blockbatterieverstärkung für diverse Mikros geeignet. Im vergleich zum Tascam iXZ sogar recht handlich. Sicherlich für Interviews zu empfehlen!

Klappte im Test einwandfrei mit iSaidWhat und Hindenburg als App. Hokusai wollte allerdings nicht. Das iRig Pre wird von den Technikern des WDR empfohlen und liegt den Android-Smartphones in der technischen Ausleihe standardmäßig bei. 

Muss meine konsequente Ablehnung von jeglichem ergänzenden Audio-Equipment revidieren. Sonstige Neuigkeiten zum Themenkomplex Mobile Reporting finden sich sauber sortiert und abgeheftet nebenan ✎ Mobile Stuff #6.

Leave a comment