By Marcus on 20. September 2012 — 1 min read

Seit das Tumblr Backup nicht mehr geht, die “Please update the domain configuration” Meldung da oben nicht mehr verschwindet und sich die Domain Configurations aber nicht ändern lassen, seit die mobile App nicht mehr einfach das macht was sie soll, sondern beständig stolpert und seit Tumblr die Hitze spürt, leise Ratlosigkeit ob das hier der richtige Ort im Haus – wo die Party namens Internet stattfindet – ist. Jetzt auf einen selbstgehosteten WordPress-Blog umzusteigen, kann es ja auch nicht sein. Etwas wie Medium müsste her. Web-Publishing noch mal neu und noch mal schön. 

Leave a comment