By Marcus on 11. Juli 2011 — 1 min read

Okay, auch vielleicht etwas größenwahnsinnig sich über die Thematik ein Buch zu kaufen, wenn man nicht mal zwei Hände voll semi-öffentlicher Auftritte absolviert hat. Egal. Leute lesen ja auch Bücher über das Metzgereiwesen oder den Zweiten Weltkrieg. Von Scott Berkun lag hier schon mal ein Buch rum. Irgendwo was drüber gelesen und lieber mal bestellt. Sicher ist sicher. Lohnt sich das Buch? Schon. Kurzweilig. Unterhaltsam. Ein paar Textstellen gemarkert. Zum Starten reicht aber auch erst mal “An open letter to speakers”. Liebingspunkt: Nr. 3 – Drop the bio intro. No one cares. 

Leave a comment