Mobile Journalism

By Marcus on 13. Dezember 2015 — 1 min read

Ich hab eine kleine Prognose geschrieben. Wie die Jahre zuvor auch. Dieses Jahr hab ich den Text nicht nur nebenan auf Mobile Journalism veröffentlicht, sondern ergänzend auch noch mal bei Medium. Viel hilft viel, kann ja nicht schaden, mal ausprobieren, und so weiter.

Interessant daran die Zugriffszahlen. Denn die sind nach einer Woche ungefähr gleich. Jeweils um die 350. Nischenpublikum. Mir ist das auch zu blöd, den Text wieder und wieder aggressiv unschuldigen Menschen bei Facebook unter die Nase zu reiben.

Das mag nicht zielführend sein, gefällt mir aber besser. Strategisch müsste man den Text auch viel serviceorientierter, zeitloser, besser konsumierbar listiclemäßig usw. usw. anfertigen. Aber auch darauf habe ich gar keine Lust. Ich möchte lieber nicht Bartleby.

Philipp Steuer will und macht das gerade sehr gut. Serviceorientiert, snappy und schnell. Ab dem 17.12. auch als Buch. Guter Titel. Snap Me If You Can. *