By Marcus on 7. Mai 2012 — 1 min read

Journalism is not being disrupted by better journalism but by things that are hardly recognizable as journalism at all. Stepping up your game is always a good idea, but it won’t save you.

Der Text (*) wird gerade herumgereicht. Argumentiert anhand einer ganzen Reihe guter Beispiele. Könnte man als Grundlage für eine Diskussion nehmen, wenn Diskussionen über diese Thematik derzeit nicht noch allzu oft in einem ganz anderen Stadium und einem anderen gefühlten Status Quo verharren würden.

Leave a comment