By Marcus on 3. Oktober 2011 — 1 min read

Jetzt erst in der De:Bug Retromania rumgeblättert und den Begriff ‘Future Fatigue’ gelernt. Seit Stunden läuft jetzt dieser Track von Dolphins Into The Future nachdem ich den Namen zusammen mit Stellar OM Source und den Labels Not Not Fun Records (LA Vampires) und Olde English Spelling Bee aufgeschnappt habe. Ich bin da ja nicht so drin. Vielleicht ein lohnenswerter Referenzrahmen. Vielleicht auch nicht. New Age Musik revisited finde ich aber per se schon mal gut. 

Dass es mit “nostalgia layering” einen Begriff für die Praxis gibt, bei der die Vergangenheit aus einer anderen Vergangenheit beobachtet wird (zum Beispiel die 70er Jahre mit den Augen der 80er Jahre) war mir auch neu. Voll gut. Verworrene Überlagerung von Zeitebenen. Warum hat mir nie jemand eine Ariel Pink Cassette aufgenommen. 

Leave a comment