By Marcus on 5. Januar 2012 — 1 min read

Jesse Schell war mal bei Disney, hat ein Lehrbuch über Game Design geschrieben und 2010 einen vielbeachteten Vortrag über Gamification gehalten, in dem das Wort kein einziges Mal vorkam. Hier redet Schell über den Informationsfluss in und die Organisation von wachsenden Game Studios. Das klingt erstens speziell und zweitens langweilig, ist aber abgesehen von kurzen kruden Ausflügen in die Akupunktur und Ameisenlehre interessant für jeden und jede der/ die in einem Büro arbeitet.

Vieles davon ist offensichtlich “obvious”, aber das sagt Schell auch direkt am Anfang. Die Systematisierung von jeglichem Kommunikationsfluss in die sechs Begriffe Facts Opinions Emotions Projects Processes People hat was. Und ein nie aufgemaltes Chart der so genannten Affective Hubs leuchtet ein. Lohnt sich. Dauert 59 Minuten. 

Leave a comment