By Marcus on 10. März 2013 — 1 min read

Ein Gedanke den ich beim Betrachten dieses Bildes (‘leicht abschreckend’) und beim Lesen dieses Textes von Lorenz (‘Netzpolitik’) hatte: Die Gefechtslinie zwischen Datenschützern, die dann aber mobil beispielsweise Android (==Google) statt Apple nutzen und eher im angelsächsischen Raum beheimateten Techno-Umarmern (Scoble, der sagt: Ich wechsle im anbrechenden Age of Context lieber von Apple zu Google weil die mehr(!) über mich wissen und dementsprechend nützlicher sind) wird in den kommenden Jahren noch lustige Blüten treiben. Wobei die Warner warnen werden und die anderen vermutlich ganz oft verständnislos mit den Schultern zucken werden. 

Spannend finde ich, dass man diese Debatte so gar nicht eins-zu-eins auf das politische System mit einer irgendwie-immer-noch RechtsMitteLinks-Prämisse gesetzt bekommt, oder?!

Leave a comment