By Marcus on 26. Februar 2013 — 1 min read

Drei Kinder 7,4,2 sitzen 120 Minuten lang friedlich im Auto und spielen auf 3 Smartphones Toca Doctor, Monsters Run, Jetpack und Minecraft. Einzige Interfacefrage: Wie benutzt man die Hacke bei Minecraft. Sonst ein paar Probleme im Menü von Monsters Run. Zu komplex, inkl. In-App-Kauf-Mist. User Interface auf dem Touchdevice: Je weniger Button – je besser.

Ansonsten: Trial and Error, niedrige Toleranzschwelle am Anfang. Die Story / Erklärung muss in einen Satz passen. Wenn es dann läuft, dann läufts.

Und sonst? Shuffleboard [ˈʃʌflˌbɔːrd] als simples Social Game funktioniert in der Spielhalle bei der Schulkinderzielgruppe am allerbesten…

Leave a comment