Doing stuff

By Marcus on 31. Juli 2015 — 1 min read

Angefangen einen episch langen Text mit dem bescheuerten Arbeitstitel „Wie ich einmal 5 Jahre lang versuchte Newsgames nach Deutschland zu bringen“ zu schreiben. Mir schwebte eine gewinnbringende Reflexion über die Art und Weise Themen aufzugreifen, auf ihnen herumzukauen und sie voranzutreiben vor – versehen mit 1A-Abbildungen, veröffentlicht bei Medium, inkl. englischer Version. Kurz darauf dann der Weltenruhm, der Ruf an eine Elite-Universität usw. Frage mich allerdings gerade wer Texte lesen soll und will, die so anfangen: Ich habe vor 20 Jahren das erste Mal einen journalistischen Text veröffentlicht….

Überdenke das also alles noch mal. Außerdem ist nächste Woche Gamescom und the Good Evil, mein kleines schönes Game Studio, hatte noch nie so viel zu präsentieren / zeigen / bereden wie jetzt, auch wenn vieles noch holpert, halbgar ist oder gerade erst angefangen wurde.

Auf der Liste haben wir u.a:

+ einen spielbarer Prototyp unseres ersten 3D-Games Die besseren Wälder
+ den Launch der Online-Plattform ScienceGames.de – die ich zusammen mit Dennis und tollen Autoren starte
+ unser Newsgames-Konzept für die ZDF Heute Show: Der Metadatensauger
+ ein Update unsers preisgekrönten Abenteuerlernspiels Squirrel & Bär (ggf. erst kurz nach der Gamescom im Store)
+ ein Treffen mit den Partnern des Projekts SERENA
+ Paneldiskussionen u.a. auf dem Gamescom Kongress
+ Matchmaking am NRW Medienlandstand
+ Diverse kleine Termine für hoffentlich diverse kleine und große Projekte

#DoingStuff