By Marcus on 23. März 2012 — 1 min read

Die unregelmäßigen Weeknotes diese Woche schon Freitag. Eben bei Twitter gesehen und per Mail auf dieses anachronistische Gerät namens Kindle gesendet: Innovationsreport Journalismus (PDF). Bis jetzt nur einmal durchgescrollt und auf ein paar Begriffe hin abgeklopft. Ein ganz klein bisschen stolz darauf, den Begriff Newsgames als einer von 201 Befragten da reingehoben zu haben.

Drohnen tauchen gar nicht auf. Dabei dürfte das einer der wirklich innovativen Zugänge der letzten Zeit sein. Siehe Tim Pool. Siehe Justin Gong. Und dazu im Vergleich den Stand der bisherigen deutschen Debatte exemplarisch im Kommentarbereich des lab-Blogs. Nennenswerte Medien- und Journalismuslabore gibt es laut Innovationsreport in Deutschland auch nicht. Zumindest tauchen nur amerikanische und zwei französische Beispiele auf. Und sonst?

Habe heute für Torial über Ustream geschrieben. Ansonsten arbeite ich derzeit ein bisschen konzeptionell mit an dem entstehenden Arbeitswerkzeug für Journalisten im Netz. Zu sehen gibt es davon aller Voraussicht nach was auf der republica. Neu für mich: Scrum als Vorgehensmoment und Omni Graffle als Software. 

Leave a comment