By Marcus on 8. Juli 2012 — 1 min read

Die Kritik an der Kulturhandlung des “Beständigen auf das Telefon Gucken” ist wahrscheinlich so aussagekräftig wie die zeitlich etwas vorgelagerte Kritik am Walkman, all inclusive. Oben links: Fantasmatik des fliegenden Auges mit phallischer Handlungsmacht. Das Drahtgestell unten links bitte plus Stirnband (Über ein Stirnband detektieren Sensoren die Impulse der Stirn- und Augenmuskeln sowie Spannungsschwankungen aus der elektrischen Aktivität des Gehirns *) und riesiger Zahnspange. Oben rechts: Nur so. 

Leave a comment