By Marcus on 24. August 2010 — 1 min read

Da kann ein blödes elektronisches Buch nicht gegen anstinken. Das ist Papier. Es riecht. Komisch, dass Ebooks bei Amazon kein vernünftiges Cover haben. Wurde das noch nicht mitverhandelt? Lese jetzt doch Douglas Coupland. Weil der Teaser in der FAS gut und schlüssig klang. Volontäre der Welt – lest diesen Teaser. Außerdem steht in der Einfahrt seiner Garage in – ähm war das – Vancouver das angeblich erste Retro-Auto der Welt. Von 1991. Sieht aus wie 1962. Jetzt ist es 2010. Marc Fischer, der mal jung und gut war, besuchte Douglas Coupland irgendwann 1994/1995 und Coupland sah in ihm sein junges Alter Ego und sie gingen im Regen durch den kanadischen Wald und fanden eine Stange Dynamit und dann flog Fischer wieder nach Deutschland und schrieb einen Text für das Magazin Tempo. Im Februar 2010 schrieb Fischer in der Welt einen Text über die 90er-Jahre. Alles schien möglich heißt der. Bin auf den 00er-Jahre Artikel gespannt. Keine Ahnung wer den schreibt.

Leave a comment