About

Marcus lebt und arbeitet als Journalist und Unternehmer in Berlin. Er ist Mitgründer des Virtual Reality Studios Vragments GmbH und des Game Studios the Good Evil GmbH.

Beide Unternehmen wurden von der Bundesregierung als „Kultur- und Kreativpilot Deutschland“ (2016 und 2013) ausgezeichnet.

Als zertifizierter Dozent (ISO / Google) publiziert, unterrichtet und berät er in den Themenbereichen Mobile ReportingNewsgames und Virtual Reality Storytelling. Workshops und Vorträge u.a. hier: ARD-Haupstadtstudio, Axel Springer Akademie, Bundespresseamt, Conde Nast, Jung von Matt, USC Los Angeles, Vice und Zeit Online.

Nach dem Studium der Politikwissenschaft, Geschichte und Medieninformatik (M.A.) in Köln und Cambridge hat Bösch bei der Deutschen Welle in Bonn, Berlin und Brüssel trimedial volontiert und das Magazin Neue Probleme herausgegeben. Nach zehn Jahren multimedialem Journalismus – u.a. Moderation und Redaktion einer eigenen Radiosendung bei der Deutschen Welle – hat er nach einem berufsbegleitenden Master of Arts Studium in Game Development and Research am Cologne Game Lab 2012 ein Game Studio gegründet und war bis Mitte 2017 dessen Geschäftsführer.

The Good Evil hat in dieser Zeit u.a. den Deutschen Entwicklerpreis gewonnen, war für den Deutschen Computerspielpreis nominiert und hat sich als Anbieter von hochwertigen Games in den Bereichen Science-, News- und Museumsgames positioniert. Kunden u.a. das Historische Museum Basel, ZDF, NDR, Bastei Lübbe, Beltz & Gelberg und das Goethe Institut.

Seit 2016/17 unterstützt Marcus das u.a. von der Google News Initiative geförderte Berliner Startup Vragments als Partner.

Er ist Herausgeber eines Handbuchs für die Journalistenausbildung, Autor eines Buches über Mobile Reporting und einer Reihe von Buchbeiträgen. Über seine Arbeit berichtet haben unter anderem das Nieman Storyboard der Harvard University, Guardian, El Pais, Süddeutsche Zeitung, ARD, ZDF, 3Sat, Journalism.co.uk, Die Welt, Deutsche Welle, Focus, Standard, WDR, Computer Bild, Handelsblatt, Kölner Stadt-Anzeiger, Phoenix, Die Zeit und Gründerszene.

Hier ist sein Schedule.

YOU`D RATHER PREFER AN ENGLISH VERSION?

My name is Marcus, i am a journalist, lecturer and co-founder of the Good Evil Game Studio and partner at the virtual reality studio Vragments.

I studied in Cologne and Cambridge and hold a master of arts degree in political science from the University of Cologne and another one in game development and research from the Cologne Game Lab where i spent a lot of time thinking about newsgames and dystopian ideas including vast drone usage.

Together with Linda i founded the Good Evil Game Studio in 2013. Our mobile englisch learning adventure for kids Squirrel & Bär has been awarded with a bunch of awards. I have organised Europe´s first Newsgames Hackathon, designed Germany´s first Newsgame and i started sciencesgames.de – a place to talk about, well, sciencegames. Besides that i am currently helping out the Google supported VR studio Vragments and have amongst other things organized a VR Journalism Hackathon.

Other stuff: Founded the diy-magazine Neue Probleme, wrote a lot of articles and some book chapters, published an interactive handbook on Mobile Reporting (iTunes) and a Journalism Handbook (Amazon).

Here is my backcatalog and here is a song by Stephin Merritt.

KONTAKT

☏ +49(0)15123444509
m@marcus-boesch.de