Auf nach Astana

By Marcus on 29. September 2013 — 1 min read

Astana bedeutet auf Deutsch „die Hauptstadt“. Angeblich wurde dieser Name gewählt, weil er historisch bzw. politisch unbelastet ist, gut klingt und auch in seiner grafischen Darstellung ansprechend ist – und das nicht nur in der Staatssprache, sondern in vielen Sprachen der Welt.

Endlich. Ein erster Plan für das Jahr 2017. Zur Expo nach Kasachstan. Über Umwege (Improving Reality 2013) bei Keller Easterling gelandet. Etwas zum Herumkauen, hier bitte sehr: Easterling shows how cities themselves are an invisible technology, and we no longer make cities by constructing buildings, or physical spaces.

Leave a comment