By Marcus on 21. September 2012 — 1 min read

Auf dem Weg zum Kiosk um eine Papierversion der FAZ zu kaufen. Zitat Perlentaucher: Das FAZ-Feuilleton steht heute ganz unter dem mächtig düsteren Eindruck von Daniel Suarez’ (bereits im Juli von Dietmar Dath besprochenen) Roman “Kill Decision”, in dem vollautomatisierte Waffensysteme einen Weltkrieg anzetteln.

“Wir stehen am Beginn eines Zeitalters des ‘anonymen Kriegs’, in dem es selbst dann nahezu unmöglich sein wird, den Angreifer zu identifizieren, wenn einem die Drohne unbeschädigt in die Hände fällt.”

Leave a comment