By Marcus on 1. April 2012 — 1 min read

Achterbahn gefahren, neue Turnschuhe gekauft, Essen aus Tibet. Später eine Dokumentation über Udo Kier im Fernsehen. In der FAZ von gestern eine Dankesrede von Wolf Wondratschek. Meine erste Auszeichnung seit mehr als vierzig Jahren. Schöner Einstieg mit einem Satz, der in 89 Wörtern mitten rein in einen Erweckungsmoment führt. Habe sonst ja noch nie was von Wondratschek gelesen. 

Leave a comment