2029

By Marcus on 17. August 2013 — 1 min read

Das tolle an diesem Eidos Video ist, dass es gleichzeitig wahr, aber auch komplett ausgedacht sein könnte. So wie zahllose mehr oder weniger gut gemachte Videos und Photoshopmontagen über zukünftige Gadgets, die durch das Internet geistern.

20130817-092912.jpg

Wenn man sich direkt danach durchliest was sich Ray Kurzweil so für 2029 vorstellt „nanobots inhabiting your brain, immersive virtual reality usw“, dann kann man das als spinnert abtun, sich einen Hut aus Aluminium basteln, aber – und das passiert ganz unwillkürlich – man fängt auf jeden Fall an sich über diese lahme, durchgekaute und vielleicht auch ziellose Zeitung-der-Zukunfts-Debatte zu langweilen.

Raumschiffe fliegen über unsere Köpfe und wir suchen nach Kleingeld für den Parkautomaten.

Leave a comment